RettungsRingMV – Schnelle Hilfen für die Wirtschaft

Das Coronavirus SARS-CoV-2 stellt die Wirtschaft Mecklenburg-Vorpommerns vor große Herausforderungen. Es droht eine Wirtschaftskrise und Selbstständige und Unternehmen benötigen dringend finanzielle Unterstützung. Die Politik hat bereits reagiert und stellt umfangreiche Hilfsmaßnahmen zur Verfügung, die ständig erweitert und angepasst werden.

Damit Unternehmer*innen einen tagesaktuellen Überblick erhalten und schnell auf vorhandene Soforthilfen des Bundes und des Landes zugreifen können, haben die kommunalen Wirtschaftsförderer Mecklenburg-Vorpommerns das Informations- und Serviceportal RettungsRingMV geschaffen.

In Kürze sollen auf der Plattform auch regionale und lokale Unterstützungsmaßnahmen und weitere branchenbezogene Informationsangebote zu finden sein. Ein Redaktionsteam wird sich zukünftig um die tägliche Aktualisierung und Datenpflege kümmern. Die Wirtschaftsförderer wollen die Plattform auch für zukünftige Gemeinschaftsaktivitäten nach der Corona-Krise nutzen.

Vorpommern-Rügens Landrat Dr. Stefan Kerth begrüßte die Gemeinschaftsinitiative: „Wirkungsvolle Hilfen für unsere Unternehmen sind heute und in den kommenden Wochen ausschlaggebend dafür, wie sich unsere Wirtschaft in den nächsten Monaten nach der Corona-Pandemie erholen wird. Wir alle müssen jetzt zusammenarbeiten, uns gegenseitig unterstützen und ergänzen. Darum soll diese Plattform unsere Kräfte und Mittel bündeln, um schnelle und unbürokratische Hilfen für unsere Unternehmen zu befördern.“

Die 15 Partner aus allen Landesteilen hatten sich erst vor elf Tagen in einer Telefonkonferenz zusammengefunden und beschlossen, in der Corona-Krise enger zusammenzuarbeiten, um der regionalen Wirtschaft bestmögliche Unterstützung und Beratung anzubieten. Mit dem neuen Portal wurde das erste Gemeinschaftsprojekt in einer ersten Ausbaustufe nun bereits umgesetzt.
Die Initiierung, Koordination und Umsetzung der Projektidee erfolgte durch die Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern in enger Abstimmung mit allen Partnern und in kreativer Zusammenarbeit mit der Agentur Werk3 aus Rostock.

(Quelle: PM07 – Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern mbH)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.