Hochschule Stralsund knackt die Marke der 10.000 erfolgreichen Abschlüsse

Die HOST feiert symbolisch mit aktuellen Absolventen ihrer drei Fakultäten und würdigt ihre Alumni.

Daniel Marcel Ginesta Roque, Magdalena Kenter und Michael Jesernitzki schauen sich nochmal gegenseitig an, lächeln und dann werfen sie ihre schwarzen Abschlusshüte vom Rathausplatz aus hoch in den Himmel über Stralsund, während sie jeder ein pralles Bündel roter Bio-Luftballons halten. Die drei sind aktuelle Absolvent*innen der Hochschule Stralsund (HOST).

Sie haben gemeinsam die 9.999, die 10.000 und die 10.001 geknackt – und damit die magische Marke an Abschlüssen überschritten. Sie vertreten alle drei Fakultäten der Hochschule Stralsund – Maschinenbau, Wirtschaft sowie Elektrotechnik und Informatik.

Nachhaltig gut gewappnet mit praxisnaher Hochschulbildung

„Und wer auch immer nun genau der oder die 10.000. ist, das ist eigentlich auch nicht wichtig, wir freuen uns nämlich über all unsere Abschlüsse an unseren drei starken Fakultäten“, erklärt die Rektorin der Hochschule Stralsund, Prof. Dr. Petra Maier, „wir würdigen 10.000 junge Frauen und Männer, die gut gewappnet mit einer praxisnahen, fundierten Hochschulbildung in ihre berufliche Zukunft gestartet sind, beziehungsweise jetzt starten.“

Magdalena Kenter (23) kann als Absolventin des Studiengangs Betriebswirtschaftslehre den erfolgreichen Abschluss ‚Bachelor of Arts‘ in ihre Vita aufnehmen. Die Lüneburgerin zieht es nach Bayern, in Hof möchte sie Personalmanagement im Master studieren. Sie war aus Lüneburg zum Studium nach Stralsund gekommen. „An der Hochschule zu studieren, war die beste Möglichkeit für mich“, erklärt sie. Der Austausch zwischen den
Kommiliton*innen aufgrund der Campus-Struktur, der Kontakt zu den Professor*innen – das hatte sie sich erhofft und das sei auch tatsächlich kennzeichnend für ihr Studium gewesen. Mit Personalwesen sowie Controlling/Rechnungswesen konnte sie die gewünschten Schwerpunkte im Studium setzen und nun darauf aufbauen.

Die Absolventen 9999, 10.000 und 10.001.Foto Tobias Hieltscher

Die Absolventen 9999, 10.000 und 10.001.Foto Tobias Hieltscher

Michael Jesernitzki (28) hat seinen ‚Bachelor of Science‘ im Studiengang Regenerative Energien in der Tasche und bereits einen Fuß im Master Elektrotechnik, den konnte er an der HOST parallel schon beginnen und hat das erste Semester fast abgeschlossen. Beruflich sieht der gebürtige Moldawier, der in Rostock aufgewachsen ist, seine Zukunft in der Klimatechnik, für die Klimatisierung von Räumen, wo er sich bestenfalls mit „grünen Geräten“ beschäftigen möchte. Daniel Marcel Ginesta Roque (22) hatte sich für Bachelor-Studiengang Maschinenbau an der Fakultät für Maschinenbau entschieden und darf sich jetzt ‚Bachelor of Engineering‘ nennen. Wie es für ihn weitergeht? „In der Regenerativen Energietechnik – da wird die Zukunft liegen“, sagt er. Er möchte an den
Bachelor daher einen passenden Master an der Hochschule anschließen. „Hier passt einfach alles“, sagt er. „Ich mag die Natur, ich mag meine Heimat.“

Wer werden die nächsten sein?

Am Mittwoch, 28. August 2021, wurden die drei Absolvent*innen aber erstmal auf dem Rathausplatz von interessierten Passanten und Kindern umringt. Und mit den roten Ballons mit dem Emblem der HOST darauf, haben die drei Absolvent*innen gestern auch die Botschaft hinausgereicht, es ihnen gleich zu tun. „Wir freuen uns über unsere 10.000 Absolvent*innen. Seien Sie unsere Nächsten“, steht auf der Karte, die an jedem Ballon
hing. Und wer weiß, wie viele davon auf dem ein oder anderen Wege vielleicht einem zukünftigen Absolventen/einer zukünftigen Absolventin der Hochschule Stralsund in die Hände fallen werden, der oder die ebenfalls mit einem praxisnahen Studium mit Meerwert den Grundstein für seine Zukunft setzen kann.

„Eben das wünschen wir uns. Gemäß unserem Leitgedanken „Praxis verstehen – Chancen erkennen – Zukunft gestalten“ wollen wir jungen Menschen vielversprechende Perspektiven für ihr Leben eröffnen“, erklärt Rektorin Prof. Dr. Petra Maier, „wir sind stolz auf unsere – nunmehr mehr als 10.000 Absolvent*innen, die ob nun fest regional verankert, nah an der schönen Ostseeküste oder über alle Kontinente verstreut ihren Weg gemacht haben. Wir wollen und werden auch zukünftigen Studierenden praxisorientierte Lehre und Forschung, gerichtet auf Interdisziplinarität, gesellschaftliche Relevanz und beruflichen Anwendungsbezug bieten – eingebettet in ein Hochschulklima, das von vertrauensvollem Umgang zwischen Lehrenden und Studierenden geprägt ist.“

Die Hochschule Stralsund wird neben ihren 10.000 Abschlüssen in diesem Jahr ein weiteres Jubiläum feiern können. Am 1. September 2021 startet die Campus-Hochschule in staatlicher Trägerschaft in ihr Jubiläumsjahr anlässlich des 30. Jahrestages ihrer Gründung am 1. September 1991 – und hält die ein oder andere Überraschung parat.

Die Aktion zur Feier von 10.000 Absolventen auf dem Rathausvorplatz ist von der Hansestadt Stralsund genehmigt worden. Die Bio-Luftballons sind bewusst umweltfreundlich gewählt.

Quelle: PI, Hochschule Stralsund