SMV-Förderpreis 2019

26. Juni 2019 Hochschule Stralsund

Die „Kombination eines Radnabenmotors mit einer Brennstoffzelle als Antriebsalternative für Kleinkrafträder“ ist die Idee eines Dreier-Teams aus dem Fachbereich E-Technik/Maschinenbau, welches Preisträger des alljährlich von der SMV ausgelobten Förderpreises geworden ist. Dieser wurde am 26.06.2019 im Rahmen des Ideenwettbewerbs „Inspired in MV“ an der Hochschule Stralsund verliehen.

Der langjährige Juror und Schatzmeister des Vereins, Uwe Becker, überreichte den mit EUR 1.234,00 dotierten Scheck als zweiten Hauptpreis an die Team-Vertreter Annika Döring und Paul Grape. Die im Rahmen des ThaiGer-H2-RacingTeams entwickelte Idee setzt auf Wasserstoff als alternative Antriebsquelle und liegt damit voll im aktuellen Öko-Trend. Mit der Prämierung wurde die besondere technische Innovation gewürdigt, die die Jury im Ergebnis überzeugt hat.

Die Prämierten freuen sich bereits, das Projekt auf einer der nächsten SMV-Mitgliederversammlungen der interessierten Öffentlichkeit vorzustellen. Aber vorher steht noch der Landeswettbewerb in Greifswald an, an dem die Preisträger – ganz up-to-date – via Online-Präsentation von London aus teilnehmen werden. Wir wünschen wünschen schon mal viel Erfolg!

SMV © 2019