Soziales Sponsoring

Sponsoring Compliance (Richtlinien)

Der Stralsunder Mittelstandsverein e.V. betrachtet vordergründig Förderung/Sponsoring als konkrete Ausübung einer wirtschaftlichen, sozialen, wissenschaftlichen, ökologischen und kulturellen Verantwortung. Im Rahmen unserer Sponsoring Aktivitäten unterstützen wir Projekte in den Bereichen Forschung und Wissenschaft, Kunst, Kultur, Bildung und Sport. Die Entscheidung für eine Förderung basiert auf bestimmten Kriterien, die Sie in unseren Sponsoring Compliance (Richtlinien) finden. Alle Sponsoring Aktivitäten sollten diesen Richtlinien entsprechen. Bei Anfragen ist daher bitte zunächst zu prüfen, ob ein Projekt die genannten Anforderungen erfüllt. Generell ist es uns wichtig, eine Botschaft zu vermitteln, die glaubwürdig ist und mit der sich unsere Mitglieder identifizieren können.

Kriterien für die Bewerbung förderfähiger Projekte

  • regionale Projekte aus den Bereichen Gesellschaftsentwicklung, Bildung, Wissenschaft und Technik mit dem Fokus auf regionale Nachhaltigkeit
  • regional arbeitende Einrichtungen Vereine, Gesellschaften und Veranstaltungen mit Fokus auf regionale Entwicklungen
  • regionale Projekte mit dem Ziel und dem Potential der Verwirklichung in mittelständischen Unternehmen
  • regionale Projekte mit dem Ziel der Ausprägung von Sozialverhalten, der Gesundheitsförderung, oder der öffentlichen Sicherheit
  • regionale Projekte die der Nachwuchsförderung im Bereich Wissenschaft und Technik, Kunst und Kultur, Gesellschaftsentwicklung oder Sport dienen
  • regionale Integrationsprojekte
  • Projekte zur Förderung der Verbundenheit mit der Hansestadt Stralsund und dem Landkreis Vorpommern-Rügen

Ihren begründeten Antrag und Ihr aussagefähiges Konzept reichen Sie bitte an den Vorstand des Vereins ein. Förderfähige Projekte werden nach dem Einreichen des Antrages und der Konzeptionsunterlagen durch den Vorstand ausgewählt, und danach im Rahmen einer Mitgliederversammlung den Mitglieder des SMV präsentiert.

SMV © 2019