Podiumsdiskussion mit Bundestagskandidaten

Podiumsdiskussion am 31. August 2021, 16:00 Uhr im Ozeaneum Stralsund

Wo soll es wirtschaftspolitisch hingehen? Diese Frage stellten Klaus-Jürgen Strupp, der Präsident der IHK zu Rostock, und Torsten Grundke, Vizepräsident der IHK zu Rostock, am 31. August 2021 im Ozeaneum Stralsund den Kandidierenden für die Bundestagswahl aus dem Wahlkreis 15.

Eingeladen hatten die IHK zu Rostock, die Kreishandwerkerschaft Rügen-Stralsund-Nordvorpommern und die Stralsunder Mittelstandsvereinigung e.V. die Vertreterinnen und Vertreter der demokratischen Parteien, die nach den derzeitigen Umfragewerten die höchsten Chancen für einen Einzug in den Bundestag haben. Die SPD und Die Linke hatten ihre Teilnahme abgesagt. Damit waren vier Parteien vertreten und eine Partei-Vertreterin, Claudia Müller, Bündnis 90/Die Grünen und drei Partei-Vertreter, Sebastian Adler, FDP, Georg Günther, CDU und Leif-Erik Holm, AfD, auf dem Podium. In seiner Begrüßung machte IHK-Hauptgeschäftsführer Thorsten Ries deutlich, dass die Zeit drängt: „Die regionale Wirtschaft hat bei vielen Themen keine Legislaturperiode Zeit, um wichtige Themen anzugehen. Wir brauchen Planungssicherheit und zwar jetzt.“

weitere Informationen finden Sie hier

HINWEIS
Wir versenden unsere Veranstaltungseinladungen nur noch per E-Mail. Bitte tragen Sie sich in unseren E-Mail-Verteiler ein, damit wir Sie rechtzeitig informieren können.